Nutella ist wohl einer der beliebtesten Brotaufstriche überhaupt. Hauptbestandteile sind Zucker, Palmöl, geröstete Haselnüsse, Kakao, Milchpulver, Sojalecithin und Vanillezucker. Hersteller der Nuss-Nougat-Creme ist der italienische Ferrero-Konzern.

Warum ist Nutella so beliebt? Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Pro Nutella

  • Nutella schmeckt vielen Menschen gut. Gerade auf Brot ist die Nuss-Nougat-Creme sehr beliebt!
  • relativ lange Haltbarkeit, auch nach Anbruch des Glases
  • Abgesehen vom Magermilchpulver hat Nutella keine tierischen Bestandteile. Daher auch für Vegetarier geeignet.

Contra Nutella

  • Nutella enthält viel Fett und Zucker.
  • Nutella hat viele Kalorien (547kcal auf 100g) und macht daher tendenziell dick.
  • Nutella enthält Palmöl, welches im Verdacht steht, Krebserregend zu sein. Laut Ferrero wird das Produkt bei der Herstellung aber nicht so stark erhitzt, dass sich das schädliche Glycidyl bilden könnte (unter 200 Grad).
  • Umstritten: Für Palmöl-Plantagen werden große Flächen Regenwald zerstört. Alternative Öle haben aber ebenfalls solche negativen Aspekte.

Man kann in Deutschland übrigens sowohl „die Nutella“, als auch „das Nutella“ sagen, beide Formen sind gebräuchlich und richtig. Laut Hersteller Ferrero ist die Artikelverwendung nicht festgelegt.

Vor- und Nachteile hin oder her: Nutella hat Kult-Status!

Status

pro Nutella
contra Nutella

Wir haben insgesamt 7 Argumente zum Thema "Nutella". Davon sind 3 positiv und 4 negativ. Bedeutet also 43% PRO zu 57% CONTRA Nutella. Die Pro/Contra Liste Nutella wurde am 27. April 2017 aktualisiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here